PORTFOLIO Zitronenwasser

Das Showreel zeigt kurze Filmausschnitte der Produktionen der letzten Jahre.
Lebenshilfe Wien, Jugend am Werk, Linzer Baumforum, Keltenmuseum Hallein, ReiseMeer, usw.

Produktion: Zitronenwasser Social Art Movie
Musik: Robert Relups Duda

Länge: 03:11 min, @ 2016

IMAGEFILM  Barrierefrei Reisen

Erstmalig dokumentiert das ReiseMeer in der Kooperation mit dem Flughafen Linz, Blaguss Fahrtendienst, sowie Fluggesellschaft Flyniki, den Transport und die Verladung eines Rollstuhl-Passagieres !

Organisation: Iris Edlmayr
Produktion: Zitronenwasser Social Art Movie
Kunde: ReiseMeer, Flughafen Linz,, Blaguss, FlyNIKI.
Länge: 02:39 min, 
© 2016

IMAGEFILM Linzer Baumforum

Austausch von Wissen und Erfahrung in der Baumpflege.
Baumpflege beinhaltet Maßnahmen am Baum und seinem Baumumfeld zur Vermeidung von Fehlentwicklungen und zur Erhaltung der Vitalität des Baumes. Im Normalfall wird Baumpflege vorwiegend an Bäumen im Siedlungsraum durchgeführt.

Kunde: Linzer Baumforum, Interview: Gunther Nikodem
Produktion: Zitronenwasser Social Art Movie

Länge: 03:43 min, © 2016

DOKUMENTATION AIREA 40ig Jahre Balance

Im Oktober 2017 veranstaltete  BALANCE Leben ohne Barrieren anlässlich seines 40ig-jährigen Bestehens ein großes Fest für NutzerInnen, MitarbeiterInnen, Vereinsmitglieder und enge FreundInnen und eine zweitägige, seminarähnliche Tagung mit dem Titel AIREA VIENNA.

Kunde: Balance
Produktion: Zitronenwasser Social Art Movie

Länge: 08:21 min, © 2017

INTERVIEW Neujahrsansprache

Neujahrsansprache mit Franz-Joseph Huainigg
Der neue Bundespräsident „Alexander Van der Bellen“ ist noch nicht angelobt und somit wird es am 01.01.2017 keine Neujahrsansprache geben!.

Ansprache: Franz-Joseph Huainigg, Projektleitung: Evelyn Pammer
Regie,Kamera,usw: Ernst Spiessberger, OKTO-Studiotechnik: Evi Bauer
Gebärdensprachdolmetscherin: Sabine Zeller, Danke an: Barbara Eppensteiner
Produktion: Zitronenwasser Social Art Movie in Kooperation mit OKTO.TV.
Länge: 07:36 min, © 2016

KUENSTLERPORTRÄT Joanna Gleich

Die Kuenstlerin Joanna Gleich (* 28. September 1959 in Kluczbork (Kreuzburg), Polen) lebt und arbeitet seit 1979 als Malerin mit Wohnsitz und Atelier in Wien.

Kunde. Joanna Gleich
Produktion: Zitronenwasser Social Art Movie
Länge: 06:18 min, © 2016

MUSIKVIDEO Okma & Relups

Hey Sexy Boy, Hey Sexy Girl ((Music of Okma & Relups)
Im Musikvideo „Hey Sexy Boy, Hey Sexy Girl“ kommt der Hip Hopper OKMA (Markus Samek) in ein Nachtlokal und sieht dort seine große Liebe (Johanna Ortmayr).  In einer surrealen Traumwelt, in der bekannte gesellschaftlichen Normen ihre Bedeutung verlieren, tanzen die Gäste in einer Art Liebesrausch durch die Nacht.

Produktion: ROBERT RELUPS DUDA
Regie & Schnitt: ERNST SPIESSBERGER
Kamera & Color Grading: DANIEL HOLLERWEGER
Länge: 03:34 min, © 2016

TV-SENDUNG Markus & Johanna

In der ersten Ausgabe von Zitronenwasser dreht sich alles um die Liebe zwischen zwei jungen Menschen mit Behinderung: Markus und Johanna geben uns einen kurzen Einblick in ihr Privatleben und zeigen, wie sie ihren Alltag meistern.

Darsteller: Markus Samek und Johanna Ortmayr
Moderator: Martin Habacher
Produktion: Zitronenwasser Social Art Movie
Länge: 13:00 min, © 2012

IMAGEFILM medInklusion Barrierefreie Medizin

Dieser Film zeigt die Herausforderungen in der medizinischen Versorgung von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Im Auftrag der Lebenshilfe Wien wurde für die Fachtagung am 27.09.2013 ein Imagefilm hergestellt.
Drehort war das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Wien.

Kunde: Lebenshilfe Wien
Produktion: Zitronenwasser Social Art Movie
Länge: 08:21 min, © 2013

IMAGEFILM Kelten am Duerrnberg (Trailer)

Gemeinsam mit einer Schulgruppe nimmt man an einer Führung durch das Keltenmuseum Hallein teil. Dabei erfährt man nicht nur einiges über die Kelten am Dürrnberg, sondern lernt das Keltenmuseum von einer ganz neuen Seite kennen.

Kunde: Keltenmuseums Hallein und Modeschule Hallein.
Produktion: Zitronenwasser Social Art Movie
Länge: (Trailer) 01:37 min, © 2006

SPIELFILM Brachland (Trailer)

Peter U. durchstreift die Berglandschaft des Salzkammerguts und kommt dabei auf den Hof von Hilda Redl, einer 71-jährigen Bäuerin, die alleine einen großen Bauernhof bewirtschaftet. Hier findet er nicht nur etwas zu essen und eine Beschäftigung, sondern auch Anerkennung. Neben den sozialen und eigenen Normvorstellungen entwickelt sich zwischen den beiden eine Freundschaft, die Peter hilft, einen Zugang zu sich selbst zu finden.

Österreich 2008 MiniDV/Farbe 67 Minuten
Drehbuch, Regie, Kamera, Schnitt: Ernst Spiessberger
Mit Hildegard Redl, Wenzel Brücher, Maria Vielhaber
Länge:  68:00 min
Länge: (Trailer) 02:05 min, © 2008

Facebook
YouTube
Twitter
LinkedIn